Bewido | Geschäftsbedingungen Unternehmen
19071
page-template-default,page,page-id-19071,qode-quick-links-1.0,ajax_fade,page_not_loaded,,side_area_uncovered_from_content,qode-theme-ver-11.2,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.1.1,vc_responsive
 

Allgemeine Geschäftsbedingungen bewido „Das Bewerbungsvideo“

für Unternehmen

Anwendungsbereich

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für die Dienstleistungen die bewido für ein Unternehmen (Kunden) über seine Webseite www.bewido.at, unterstützt durch ein online basiertes System, erbringt. Die AGB regeln die wechselseitigen Rechte und Pflichten zwischen bewido und dem Kunden und gelten ebenso für alle weiteren Verträge, Absprachen und Vereinbarungen welche im Zusammenhang mit der Erbringung der Dienstleistungen mit dem Kunden getroffen werden. Abweichende, entgegenstehende oder ergänzende AGB des Kunden werden nicht Vertragsbestandteil, es sei denn, ihrer Geltung wurde schriftlich durch bewido zugestimmt.

Dienstleistung „Das Bewerbungsvideo“

bewido bietet dem Kunden die Möglichkeit über ein online basiertes System, Bewerbungen angereichert durch ein Bewerbungsvideo zu erhalten.
Für den Bewerber ist sichtbar, wer ihn kontaktiert. bewido weist den Kunden darauf hin, dass der Bewerber selbst für seine personenbezogenen Daten verantwortlich und selbst zur Vorsicht bei der Dateneingabe und Freigabe angehalten ist.

Der Kunde ist verpflichtet, sämtliche Informationen über Bewerber für den dafür vorgesehenen Zweck, der Bewerbung für das eigene Unternehmen zu verwenden. Die Verwendung für sonstige Zwecke (z.B. Werbung) ist untersagt. Bei der Weitergabe von Daten durch den Kunden, hat der Kunde für die Einhaltung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen zu sorgen.

Eine Kontaktaufnahme mit Bewerbern durch den Kunden ist nicht gestattet, soweit unlautere, unsittliche oder anstößige Inhalte versendet werden. Dies ist insbesondere dann der Fall, wenn die Kontaktaufnahme nicht ausschließlich der Suche nach Bewerbern dient. bewido behält sich widrigenfalls vor Zugänge zu sperren und vom Vertrag zurück zu treten. Die Geltendmachung weiterer Ansprüche durch bewido ist nicht ausgeschlossen.

Vertragsabschluss

Die auf der Webseite von bewido angebotenen Dienste sind als unverbindliches Angebot zu verstehen.

Ein Vertrag kommt zwischen bewido und dem Kunden schriftlich oder stillschweigend bzw. vereinbarungsgemäß durch Leistungsbringung seitens bewido zustande. Die Schriftform wird durch die Zusendung einer E-Mail erfüllt.

Preise und Zahlungsbedingungen

Es gelten jene Preise, die zwischen den Parteien vereinbart bzw. die der Dienstleistung zum Zeitpunkt der Auftragserteilung von bewido zugewiesen wurden.

Die Rechnungslegung erfolgt unverzüglich nach Auftragserteilung und wird dem Kunden per E-Mail übermittelt. Der Kunde stimmt hiermit der Möglichkeit der Rechnungsübermittlung per Email zu. Die Rechnung ist 7 Kalendertage nach Rechnungsdatum ohne Abzug eines Skontos fällig.

Zahlungen an bewido haben mit schuldbefreiender Wirkung ausschließlich auf das von bewido namhaft gemachte Konto zu erfolgen. Für die Rechtzeitigkeit der Zahlung ist die Gutschrift auf dem von bewido bekannt gegebenen Konto ausschlaggebend.

Als Folge eines Zahlungsverzuges ist bewido berechtigt, Verzugszinsen in der Höhe von 8% über dem Basiszinssatz in Rechnung zu stellen.

Vom Kunden geltend gemachte Ansprüche berechtigen diesen nicht zur Zurückhaltung oder Kürzung vereinbarter Zahlungen. Die Aufrechnung mit Gegenforderungen oder die Zurückbehaltung von Zahlungen durch den Kunden – aus welchen Gründen auch immer – ist ausgeschlossen.

Dauer

Verträge werden gemäß Vereinbarung der Parteien entweder auf bestimmte oder auf unbestimmte Zeit abgeschlossen.

Ein auf bestimmte Zeit abgeschlossener Vertrag endet mit der vereinbarten Befristung oder dem vereinbarten Termin, ohne dass es einer gesonderten Kündigung bedarf.

Bei unbestimmter Vertragsdauer kann jede Partei den Vertrag unter Einhaltung einer dreimonatigen Kündigungsfrist kündigen. Die Kündigung hat schriftlich zu erfolgen und ist pünktlich vorgenommen, wenn das entsprechende Schreiben bis zum Ende des jeweiligen Monats einlangt.

Von der dreimonatigen Kündigungsfrist unberührt sind Kündigungen der Geschäftsbeziehung oder Teilen davon bei Vorliegen eines wichtigen Grundes. Wichtige Gründe sind insbesondere Pflichtverstöße des Kunden gegen diese AGB.

Inhaltliche Verantwortung

Verantwortlich für die zur Verfügung gestellten gespeicherten und veröffentlichten oder verbreiteten Inhalte ist ausschließlich der Kunde. bewido ist lediglich technischer Dienstleister. Der Kunde hält bewido diesbezüglich schad- und klaglos.

bewido ist nicht verpflichtet eine eigene Prüfung der Inhalte durchzuführen; eine Hinweispflicht seitens bewido auf etwaige problematische Inhalte besteht daher nicht. bewido ist jedoch berechtigt, die Verbreitung oder Veröffentlichung problematischer Inhalte ohne Einhaltung von Fristen und ohne vorherige Ankündigung dauerhaft oder zeitweise zu verhindern, zu löschen oder ganz oder teilweise für alle oder einige Nutzer zu sperren, wenn sie gegen gesetzliche oder behördliche Regelungen oder die guten Sitten verstoßen oder aus sonstigen begründeten Fällen die Veröffentlichung nicht zugemutet werden kann.

Der Kunde wird bewido für allfällige rechtswidrige Inhalte schad- und klaglos halten, sollten Ansprüche wegen Rechtsverstößen des Kunden gegen bewido geltend gemacht werden.

bewido ist nicht verpflichtet nach Beendigung eines Vertrages Daten des Kunden aufzubewahren.

Nutzungsrecht

Für die Dauer der aufrechten Geschäftsbeziehung räumt der Kunde bewido das uneingeschränkte Recht ein sämtliche vom Kunden zur Verfügung gestellte Inhalte für den Zweck der Erbringung Dienstleistungen zu nutzen. Dies beinhaltet auch die Nutzung sämtlicher Distributions- und Partnerkanäle durch bewido.

Newsletter

Sie stimmen ausdrücklich der Verwendung Ihrer Email Adresse für die Zwecke eines Newsletters zu. Diese Daten verwendet bewido ausschließlich für den Versand der angeforderten Informationen und werden diese Daten nicht an Dritte weitergegeben. Die erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen, etwa über den „Austragen“-Link im Newsletter oder durch ein Email an office@bewido.at.

Geheimhaltung und Datenschutz

Der Kunde verpflichtet sich, alle Daten und Informationen, die er im Rahmen der Geschäftsbeziehung mit bewido erhält, vertraulich zu behandeln und Dritten nicht zugänglich zu machen. Diese Verpflichtung bleibt über die Beendigung des Vertrages hinaus bestehen.

Die Verwendung personenbezogener Daten eines Bewerbers darf ausschließlich im Rahmen der Durchführung eines hierin beschriebenen Bewerbungsablaufes verwendet werden. Aufgrund der gesetzlichen Bestimmungen zur Aufbewahrung von Bewerberdaten, werden die personenbezogenen Daten eines Bewerbers seitens bewido nach 6 Monate für Zugriffe des Kunden gelöscht. Gleichzeitig ist der Kunde verpflichtet Bewerberdaten auch nach Ablauf von 6 Monaten nach nicht erfolgter Besetzung unwiederbringlich zu löschen.

Der Kunde verpflichtet sich zur Einhaltung aller datenschutzrechtlichen Bestimmungen und wird bei einer Verletzung bewido schad- und klaglos halten.

Datenschutzrechtliche Informationspflichten

Verantwortlicher für alle Verarbeitungstätigkeiten ist bewido eRecruiting GmbH, FN 471886a, Wiesenweg 3, 4060 Leonding vertreten durch Hrn. Alexander Schuster.

bewido verarbeitet die vom Kunden bekannt gegebenen und ermittelten personenbezogenen und sonstigen Informationen zum Zwecke der Durchführung von Recruiting Prozessen und Vermittlung von Kontakt- und sonstigen Daten zwischen potentiellen Arbeitgebern und stellensuchenden Arbeitnehmern.

bewido ermöglicht Bewerbern unentgeltlich den Zugriff auf die vom Kunden bekannt gegebenen Daten.

Rechtsgrundlage ist die Gewerbeberechtigung von bewido für Unternehmensberatung und für Dienstleistungen in der automatisierten Datenverarbeitung und Informationstechnik.

Im Falle des Aufrufens eines Bewerberprofiles durch den Kunden werden dem Bewerber der Unternehmensname, Anschrift und Kontakt, Datum des Zugriffs angezeigt.

Haftung

bewido haftet für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit unbeschränkt. Die Haftung für Schäden durch leichte Fahrlässigkeit wird – mit Ausnahme von Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit ausgeschlossen.

bewido haftet bei leichter Fahrlässigkeit im Übrigen nur bei der Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Kunde regelmäßig vertrauen darf. Eine Haftung für Folgeschäden und / oder Vermögensschäden (z.B. entgangener Gewinn) ist jedenfalls ausgeschlossen. Die maximale Haftung von bewido ist auf den im Schadenszeitpunkt mit dem Kunden erzielten monatlichen Umsatz limitiert.

Anwendbares Recht und Gerichtsstand

Auf den Vertrag bzw. diese Bedingungen die einen integrierenden Bestandteil bilden, ist ausschließlich österreichisches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts anwendbar. Gerichtsstand für alle sich aus diesem oder im Zusammenhang mit diesem Vertrag ergebenden Streitigkeiten ist Linz/Österreich.

Schriftform

Jegliche Änderung dieser AGB bedürfen der Schriftform und müssen von einem einzelvertretungsbefugten Vertreter von bewido unterfertigt werden.

Salvatorische Klausel

Sollte eine der vorstehenden Bedingungen nichtig, unwirksam oder undurchführbar sein, berührt dies die Gültigkeit des Vertrages und der übrigen Bedingungen nicht. Die Parteien sind verpflichtet, die unwirksame Bestimmung durch eine wirksame zu ersetzen, die dem Vertragsziel unter Berücksichtigung der wirtschaftlichen Interessen beider Parteien am nächsten kommt. Ebenso ist zu verfahren, sollte sich bei der Durchführung des Vertrages eine ergänzungsbedürftige Regelungslücke zeigen.

Hinweise zur Sprachregelung

Im Sinne einer leichteren Lesbarkeit wurde in diesen AGB auf die Unterscheidung in weibliche und männliche Schreibweise verzichtet und jeweils die männliche Form verwendet. Das betreffende Wort bezieht sich jedoch auf beide Geschlechter.

Einsatz von facebook-Komponenten

Wir setzen auf unserer Seite Komponenten des Anbieters facebook.com ein. Facebook ist ein Service der facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA.
Bei jedem einzelnen Abruf unserer Webseite, die mit einer solchen Komponente ausgestattet ist, veranlasst diese Komponente, dass der von Ihnen verwendete Browser eine entsprechende Darstellung der Komponente von facebook herunterlädt. Durch diesen Vorgang wird facebook darüber in Kenntnis gesetzt, welche konkrete Seite unserer Internetpräsenz gerade durch Sie besucht wird.
Wenn Sie unsere Seite aufrufen und währenddessen bei facebook eingeloggt sind, erkennt facebook durch die von der Komponente gesammelte Information, welche konkrete Seite Sie besuchen und ordnet diese Informationen Ihrem persönlichen Account auf facebook zu. Klicken Sie z.B. den „Gefällt mir“-Button an oder geben Sie entsprechende Kommentare ab, werden diese Informationen an Ihr persönliches Benutzerkonto auf facebook übermittelt und dort gespeichert. Darüber hinaus wird die Information, dass Sie unsere Seite besucht haben, an facebook weiter gegeben. Dies geschieht unabhängig davon, ob Sie die Komponente anklicken oder nicht.
Wenn Sie diese Übermittlung und Speicherung von Daten über Sie und Ihr Verhalten auf unserer Webseite durch facebook unterbinden wollen, müssen Sie sich bei facebook ausloggen und zwar bevor Sie unsere Seite besuchen. Die Datenschutzhinweise von facebook geben hierzu nähere Informationen, insbesondere zur Erhebung und Nutzung der Daten durch facebook, zu Ihren diesbezüglichen Rechten sowie zu den Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre: https://de-de.facebook.com/about/privacy/
Eine Übersicht über die Facebook-Plugins finden Sie unter https://developers.facebook.com/docs/plugins

Stand: 20.07.2018, Version 1.0

bewido eRecruiting GmbH
FN 471886a
Wiesenweg 3
4060 Leonding